IT security and other aweful matters

Of computer mice and men – for availability, integrity and privacy

Deutsche Telekom tut Buße für Spionageaffäre – 1,7 Mio Euro

Die Deutschte Telekom tut Buße für die Bespitzelung von Führungskräften, und zahlt 1,7 Millionen Euro an verschiedene Vereinigungen, darunter an einen Verein, der für verstärkten Datenschutz eintritt, wie auch Vereinigungen gegen Diskriminierungen und Rassismus.

Dies ist ein gut sichtbares Zeichen dafür, Datenschutz ernst zu nehmen. Es ist auch vorbildlich im Umgang mit Fehlern in der Öffentlichkeit. Hier wird sichtbar aufgearbeitet. Für die Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens ist zu hoffen, dass dies nicht nur ein Signal nach außen ist, sondern einhergeht mit offenen und aufgeklärten Methoden zur Bereinigung von Differenzen. Die Methoden der Spitzelei waren herangezogen worden, weil Presseberichte über den Vorstand erschienen waren, die auf Informationen aus dem Unternehmen beruhten. Die Unternehmensleitung und die Sicherheitsabteilung waren damals offenbar nicht in der Lage, darauf angemessen zu reagieren.

Bericht bei OpenReport

Auch Le Monde berichtet aktuell darüber

Interessant, dass ich diese Meldung zuerst in der französischen lemonde.fr entdeckte. Oder lag es nur daran, dass ich dort öfter nachsehe?

Advertisements

Author: TTeichmann

IT is my business since 1985, focused on IT security since 1999. I built up several IT networks as security based architectures. In 2007 business continuity management came into my portfolio. I feel open minded, keeping an eye on things evolving, trying to find solutions that meet business needs while security requirements are kept high. ITsec, ITSCM and BCM are necessarily part of cost efficient IT delivery today.

Comments are closed.