IT security and other aweful matters

Of computer mice and men – for availability, integrity and privacy

Heute schon terrorisiert gefühlt? Über Furcht und Angst.

Jetzt wird wieder Angst gemacht. Bombenattrappe in Namibia entdeckt. Die Gefahr terroristischer Anschläge wächst, laut BMI. Richtig muss es heißen: Es gibt mehr Hinweise auf den Versuch von Anschlägen in Deutschland. Dies ist kein Grund, das Leben oder die Gesellschaft auf den Kopf zu stellen. Andere Gefahren sind viel größer, und mit denen leben wir auch.
Reduziert die Angst vor Anschlägen auf die reale Furcht. Ich lebe in Frankfurt am Main, einem der Orte in Deutschland, der für einen Anschlag mit Medienwirkung in Frage kommt. So ist es. Die Wahrscheinlichkeit, auf der Straße angefahren zu werden, ist trotzdem viel größer.
Zur Terrorgefahr wird die Drohung einer kleinen Gruppe nur, weil sich Journalisten und Politiker an dem unklar verwendeten Begriff Terror festhalten, um Aufmerksamkeit und Macht zu gewinnen.
Sehr ärgerlich.

Advertisements

Author: TTeichmann

IT is my business since 1985, focused on IT security since 1999. I built up several IT networks as security based architectures. In 2007 business continuity management came into my portfolio. I feel open minded, keeping an eye on things evolving, trying to find solutions that meet business needs while security requirements are kept high. ITsec, ITSCM and BCM are necessarily part of cost efficient IT delivery today.

Comments are closed.