IT security and other aweful matters

Of computer mice and men – for availability, integrity and privacy

Adressen von Freunden zu verschenken – Facebook macht es leicht

Nutzen Sie E-Mail? Führen Sie ein Adressbuch? Oder führt das Programm eins für Sie, wie bei Outlook und Thunderbird? Da ist es doch praktisch, wenn Facebook Ihnen hilft, Freunde zu finden. Sie müssen nur Facebook Ihr Adressbuch lesen lassen. Da war ich bei der ersten Anmeldung schon gleich hellwach:

Lasse ich andere Leute mein Adressbuch kopieren? Auch noch Leute, die ich gar nicht kenne?

Und ist das meinen Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern recht?

Ob diese Funktion in Deutschland legal ist, will die Verbraucherzentrale Bundesverband jetzt vor Gericht klären lassen. Gestern hat sie beim Landesgericht Berlin Klage gegen Facebook eingereicht.

Facebook gibt sich unschuldig und versteht wohl auch nicht, dass in Deutschland u.U. deutsches Recht zur Anwendung kommt. Das hebt nicht mein Vertrauen. Ich nutze Facebook gezielt für bestimmte private Kontakte, aber bewusst sehr zurückhaltend, und nicht jeden Inhalt. Und ich versuche, die Vorgänge in sozialen Netzwerken so nachzuempfinden, wie vergleichbare Vorgänge im richtigen Leben. Und im richtigen Leben gebe ich schon mal eine Adresse weiter, aber nicht mein Adressbuch. Vielleicht noch mit Kalender und Einblick in die Mail-Datei?

Facebook verschleiert diesen Vorgang, das ist die eine Seite. Doch persönlich verantwortlich ist jeder Benutzer oder Inhaber eines Adressbuchs oder E-Mail-Systems. Die Angebote im Internet sind nützlich und bequem, und der selbstbewusste Nutzer ist aufgefordert, selbst und bewusst damit umzugehen.

Facebook ist nicht die einzige Plattform, die so Ihren Kunden eine Falle stellt.  Auch Xing hat so eine praktische Funktion. Vielleicht geht Xing sorgfältiger mit der Kopiermöglichkeit um, doch prüfen kann das kein normaler Benutzer.

Quelle: ARD online

Advertisements

Author: TTeichmann

IT is my business since 1985, focused on IT security since 1999. I built up several IT networks as security based architectures. In 2007 business continuity management came into my portfolio. I feel open minded, keeping an eye on things evolving, trying to find solutions that meet business needs while security requirements are kept high. ITsec, ITSCM and BCM are necessarily part of cost efficient IT delivery today.

Comments are closed.