IT security and other aweful matters

Of computer mice and men – for availability, integrity and privacy

Bundesinnenminister stellt Cyber-Strategie vor

Der Bundesminister des Inneren, Thomas de Maizière, stellte heute die neue Cyber-Sicherheisstrategie der Bundesregierung vor. Ziel dieser Strategie ist eine umfassende Analyse der Bedrohungssituation und die Konzeption von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit für staatliche Institutionen, Unternehmen und die einzelnen Bürger. Erste Maßnahme ist die Schaffung eines Nationalen Cyber-Abwehrzentrums unter Führung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Dies ist ein wichtiger Schritt in Reaktion auf die zunehmende und immer systematischer realisierte Bedrohung durch Wirtschaftskriminelle und staatliche geduldete oder organisierte Spionage und Sabotage. Dass das BSI die Führung dieses Zentrums erhält zeigt, dass es sich nur um zivile Themen kümmern wird. Der Bundesnachrichtendienst ist eingebunden, wird sich aber vom BSI nichts sagen lassen. Er wird sicher als Informationsquelle gebraucht und hat auch Spezialisten, die mit ihrem Knowhow das BSI unterstützen können.

Offen bleibt, welche Strategie in diesem Kontext die Bundeswehr verfolgt, ob es dort auch schon eine wie auch immer deklarierte Projekt- oder Stabsgruppe gibt, die neben Abwehr auch den Angriff probt. Es ist also auch ungeklärt, wie im Internet zwischen zivilen und militärischen Aktionen unterschieden wird, und unter welchen Umständen welche Abwehrmaßnahmen als tragbar oder legitim gelten.

Hier ist eine ganze Diskussion zu führen, an der Unternehmen aller Größe teil nehmen sollten. Rolf Clement hatte dies bereits im Herbst 2010 im Deutschlandfunk bemerkt.

Quelle: Website des BMI

dradio.de am 1.10.2010

Advertisements

Author: TTeichmann

IT is my business since 1985, focused on IT security since 1999. I built up several IT networks as security based architectures. In 2007 business continuity management came into my portfolio. I feel open minded, keeping an eye on things evolving, trying to find solutions that meet business needs while security requirements are kept high. ITsec, ITSCM and BCM are necessarily part of cost efficient IT delivery today.

Comments are closed.