IT security and other aweful matters

Of computer mice and men – for availability, integrity and privacy

HR2 Der Tag – Szenario eines Stromausfalls in Deutschland

Der Stromausfall in Indien, der bis zu 600 Millionen Menschen betraf und etwa die Hälfte der Fläche des Subkontinents der elektrischen Energie beraubte, hat den Hessischen Rundfunk angeregt, in seiner Sendung Der Tag über die Auswirkungen eines Stromausfalls in Deutschland laut nachzudenken, und ob so etwas überhaupt denkbar sei.

HR2 Der Tag – Land ohne Saft – zum Anhören und als MP3-Download

An eine soziologische Analyse traute sich die Redaktion zwar auch nicht ran, also die extrem wichtige Frage, wie sich die Menschen einzeln und in Gruppen verhalten könnten, wenn zwei bis vier Tage in einem Großteil der Bundesrepublik, etwa Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, keine Spannung mehr auf den Leitungen wäre. So wichtig diese Analyse wäre, so schwierig ist sie, da solche Notsituationen nicht getestet werden können.

Tröstlich immerhin, oder einfach nur ein wenig beruhigend, dass am Schluss der Sendung festgestellt wird, dass die Stromnetztechnik und der europäische Verbund insgesamt wesentlich stabiler sind als in Indien oder den USA. Langfristig erscheinen sogar die USA als das Land mit der schwächsten E-Infrastruktur, denn Indien hat zwar große Schwierigkeiten, weil die E-Industrie mit der wirtschaflichen Entwicklung kaum mithalten kann. Aber dort rufen die Wirtschaftsvertreter nach dem intelligent grid, eben um die Problem in den Griff zu bekommen.

Advertisements

Author: TTeichmann

IT is my business since 1985, focused on IT security since 1999. I built up several IT networks as security based architectures. In 2007 business continuity management came into my portfolio. I feel open minded, keeping an eye on things evolving, trying to find solutions that meet business needs while security requirements are kept high. ITsec, ITSCM and BCM are necessarily part of cost efficient IT delivery today.

Comments are closed.